#Heimat #Genuss #Lebensqualität

Tag der Regionen 2018
Im Aktionszeitraum vom 21. September bis zum 7. Oktober findet bundesweit wieder der „Tag der Regionen“ statt.
Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen „Regionale Wertschöpfung“ und „Regionale Produkte“ (www.tag-der-regionen.de). Zusammen mit drei weiteren ILE-Regionen wird die Frankenpfalz im Fichtelgebirge am 7. Oktober wieder eine größere Veranstaltung für alle Direktvermarkter ausrichten.

Im Oktober letzten Jahres hatte die ILE Frankenpfalz im Fichtelgebirge zusammen mit den benachbarten ILE-Regionen „Rund um die Neubürg“ und „Wirtschaftsband A9 – Fränkische Schweiz“ zu diesem Anlass eine gemeinsame Veranstaltung an der Therme Obernsees organisiert. Über 40 Aussteller aus den ILE-Regionen hatten an dem Aktionstag teilgenommen. Durch das vielfältige Angebot der Direktvermarkter, Bäcker, Metzger, Obst- und Gemüsehändler, Schnapsbrenner, Imker usw. war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die kulinarische Bandbreite war vielfältig: Spanferkel, gegrilltes Lamm, Weideschweine, Holzofenbrot, Kaffee, Kuchen usw. - hier war wirklich für jeden etwas dabei. Natürlich haben sich auch die ILE-Regionen mit einem eigenen Standplatz präsentiert und über verschiedene Themen der „Ländlichen Entwicklung“ informiert. Das bunte Rahmenprogramm mit Zeltbetrieb und Live-Musik lockte rund 3.500 Besucher an. Die erste Veranstaltung dieser Art war somit ein voller Erfolg und soll in diesem Jahr wiederholt werden.


Im vergangenen Jahr kamen rd. 3.500 Besucher zum „Tag der Regionen“ nach Obernsees

Wenn mehrere ILE-Regionen ein gemeinsames Event organisieren, dann zeigt das, dass nicht nur die Zusammenarbeit innerhalb der Regionen gut funktioniert, sondern dass auch die Regionen untereinander erfolgreich zusammenarbeiten und positive Impulse für die Regionalentwicklung auslösen – so brachte es Anton Hepple, der Behördenleiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken, in seiner Eröffnungsrede im letzten Jahr auf den Punkt. Letztlich soll die Veranstaltung dazu beitragen, dass wieder mehr regionale Produkte eingekauft werden. Wenn dies gelingt, dann haben wir unser Veranstaltungsziel erreicht, so das Resümee der ILE-Manager. Und nachdem sich nun auch die ILE-Region „Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland“ an dem Event beteiligt, können sich beim nächsten „Tag der Regionen“ Direktvermarkter und Aussteller aus insgesamt 47 Gemeinden präsentieren.



Unter dem Motto #Heimat #Genuss #Lebensqualität wird die zweite Auflage der Veranstaltung am 7. Oktober 2018 an der Therme in Obernsees stattfinden.

Alle interessierten Direktvermarkter aus der ILE-Region Frankenpfalz im Fichtelgebirge (Weidenberg, Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth und Speichersdorf) sind dazu aufgerufen, sich an der Veranstaltung zu beteiligen. Da die Standplätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung bei ILE-Manager Tobias Hofmann  (09278/977-71; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor und besuchen Sie uns am 7. Oktober beim „Tag der Regionen“ an der Therme Obernsees! Weitere Bilder der Veranstaltung vom letzten Jahr finden Sie in der Fotogalerie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok