Tausende Besucher beim „Tag der Regionen“

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich am 7. Oktober über 40 Direktvermarkter an der Therme Obernsees.

Organisiert wurde die Veranstaltung von den vier ILE-Initiativen „Frankenpfalz im Fichtelgebirge“, Wirtschaftsband A9 – Fränkische Schweiz“, „Rund um die Neubürg“ und „Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland“.



Aussteller: Bereits zum Beginn des Markttreibens um 09:30 Uhr herrschte großer Besucherandrang, der bis 18:00 Uhr nicht abriss. Es war ein ständiges „Kommen und Gehen“. Insgesamt dürften weit mehr als 3.000 Besucher vor Ort gewesen sein. Gegrilltes aus Weidenberg, Weiderind aus Schrenkersberg, Lammfleisch aus Freienfels, Kaffee aus Hollfeld, Marmeladen aus Eckersdorf, Bier aus dem Ahorntal, aus Pegnitz und aus Aufseß, Weine aus Wohnsgehaig, Säfte und Spirituosen von unserem Landschaftspflegeverband, usw. Das Angebot war vielfältig und jeder, der etwas Hunger mitbrachte, konnte sich einmal quer durch die Region verköstigen.


Genussorte: Hervorzuheben war auch die erstmalige Vorstellung der vier Genussorte im Landkreis Bayreuth, die im Rahmen des Wettbewerbs „100 Genussorte Bayern“ für Ihre Spezialitäten ausgezeichnet wurden. Die ILE Frankenpfalz i.F. und der Markt Weidenberg wurden von der Hausmetzgerei Lindner repräsentiert, die die Besucher mit Gegrilltem verköstigte.


Freizeittipps: Nicht nur die Direktvermarkter waren mit dem Aktionstag voll zufrieden. Auch die Nachfrage an den Informationsständen der ILE-Regionen sowie bei Oberfranken Offensiv war groß. Nachgefragt wurden vor allem Informationen über Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps sowie Wander- und Radwegekarten. Die Region rund um Weidenberg und Speichersdorf konnte somit als attraktives Ausflugsziel für Tagesgäste beworben werden.


Rahmenprogramm: Auch beim Rahmenprogramm war viel geboten. Zur offiziellen Eröffnung durch die stellvertretende Landrätin Christa Reinert-Heinz sowie Baudirektorin Claudia Stich vom ALE Oberfranken waren zahlreiche Ehrengäste gekommen. Ab Mittag spielten die Kirchenlamitzer Turmbläser auf, Monika Lehneis setzte das musikalische Rahmenprogramm ab 16:00 Uhr fort. Dazwischen folgte ein Auftritt der Kindertanzgruppe des Hummeltrachten-Erhaltungsverein aus Mistelgau.


Ausblick: Die vier ILE-Regionen haben diese Veranstaltung nun zum zweiten Mal an der Therme Obernsees organisiert, da man hier auf bereits bestehende Strukturen des Thermenmarktes zurückgreifen konnte. Der „Testballon“ war erfolgreich und insofern ist künftig angedacht, den Veranstaltungsort jährlich wechselnd in eine andere ILE-Region zu verlegen.

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok