Kulinarischer Reiseführer erschienen

Die 100 besten Genussorte Bayerns sind nun in einem „Kulinarischen Reiseführer“ zusammengestellt und beschrieben – Weidenberg ist natürlich mit dabei. 

Die Bewerbung der ILE Frankenpfalz im Fichtelgebirge beim Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten konnte die Jury davon überzeugen, dass Weidenberg zu den 100 besten Genussorten in Bayern gehört. Nach der Preisverleihung durch Staatsministerin Michaela Kaniber im Mai 2018 ist nun auch der Genussführer im Onlinehandel und bundesweit im Buchhandel erhältlich.

Nach Angaben der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, die federführend für den Wettbewerb und die nachgeordnete Vermarktung zuständig ist, war die Buchvorstellung ein voller Erfolg.


Weidenberger Anisbrezen auch auf der Grünen Woche in Berlin
Seit der offiziellen Auszeichnung hat sich die mediale Präsenz des Genussortes Weidenberg deutlich gesteigert. Am Gemeinschaftsstand von Oberfranken Offensiv wird sich Weidenberg nun auch am 18. und 19. Januar zusammen mit der Tourismuszentrale Fichtelgebirge auf der Grünen Woche in Berlin präsentieren. Neben den Weidenberger Anisbrezen werden dort auch die Apfel-Grips-Produkte des Landschaftspflegeverbandes angeboten. Am Messestand der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau werden ebenfalls Weidenberger Anisbrezen zur Verkostung angeboten. Unser Genussort aus der ILE Frankenpfalz i.F. ist also unübersehbar in der Bayernhalle in Berlin vertreten.

Durch die insgesamt deutlich gesteigerte Aufmerksamkeit erhoffen wir uns natürlich einen touristischen Attraktivitätsgewinn mit Ausstrahlungskraft für unsere gesamte ILE-Region. Weitere Infos sowie ein Online-Portrait des Genussortes Weidenberg finden Sie unter https://www.100genussorte.bayern/ort/weidenberg/ oder unter https://www.frankentourismus.de/poi/genussort_weidenberg-27194/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok