Grusswort

Grusswort

Der ländliche Raum steht in vielfacher Hinsicht vor großen Herausforderungen. Bereits jetzt müssen geeignete Lösungsstrategien gefunden werden, um die Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung legen zu können.

Die Gemeinden Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth, Speichersdorf und der Markt Weidenberg haben sich deshalb zusammengeschlossen, um gemeinsam die zukünftigen Entwicklungsaktivitäten der Region im Rahmen des Prozesses der Integrierten Ländlichen Entwicklung aktiv mitzugestalten.

Die Zukunft unserer Region betrifft uns alle! Daher soll den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, sich an diesem Prozess mit ihren Ideen und ihrer Kompetenz intensiv zu beteiligen.

Hierzu laden Ihre Bürgermeister der Gemeinden recht herzlich ein:

Thomas Kreil
Emtmannsberg

Klaus Wagner

Kirchenpingarten

Reinhard Preißinger

Seybothenreuth
Manfred Porsch
Speichersdorf
Hans Wittauer
Weidenberg

 

Video1


{flv}Lion{/flv}

Ticker

Die Legende von Buca di Beppo

Die Legende von Buca di Beppo bezieht sich auf ein Geheimtreffen der Schlüsselentwickler in einem Mafia-typischen Restaurant in den Vereinigten Staaten. 'Buca' war in mehreren Fällen der Katalyst zur Lösung von wichtigen (und in einigen Fällen, sogar als unüberwindbar beschriebene) Entwicklungshürden massgebend.

Mit grossen Mengen von Essen und viel Wein, fliessen die kreative Säfte der Kodierer anscheinend schärfer, schneller und Probleme werden gelöst. Louis Landry behauptete sogar, dass in der nähe von Bucas zu wohnen, führe zu schnelleren Entwicklungszyklen.

Hmmm. Ein Restaurant, bestückt mit Fotos von berühmten Mafia-Filme, wie 'Der Pate' und mit Geigenkasten die gegen die Mauern lehnen. Gibt zu denken, oder?

Im Fall dass Joomla! eine kommerzielle Angelegnheit wäre, sind wir sicher dass die Führung sich überlegen würde, einen Bucas innerhalb dem Hauptgebaude einzubauen!

Masterchef trifft Bugsy Landry.

1 Million Lächeln

Das Joomla!-Team hat ca. 1 Million gute Gründe um über Joomla! 1.5 zu lächeln. Auch in der Beta Version, wurde es über 1 Million Mal heruntergeladen, welches es eine unglaubliche Popularität gibt. Die neue Basis der Kodierung ist fast gänzlich eine überarbeitung der alten Kodierbasis. Das Benutzererlebnis ist noch immer sehr schick, aber für Entwickler ist der API ein Traum. Ein richtiges Gerüst für echte PHP-Architekten, die das Beste der Besten suchen.

Wenn Sie einen ehemaligen Mambo Benutzer sind oder einen 1.0 Joomla! Serien Benutzer, ist das 1.5 die Zukunft für CMS, aus verschiedenen Gründen. Es ist viel stärker, flexible, sicherer und intuitiver. Unsere Entwickler und Schnittstellen-Designer haben unzählige Stunden gearbeitet, um abzusichern dass es das Beste und Aufregenste Ausgabe des Inhaltsmanagementsystems wird.

Also, los und holen Sie sich Ihre GRATIS Version von Joomla! noch heute und erzählen Sie es weit und breit, das es dieses grundbrechende Projekt gibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok